1
k-mko_panagia-koumpelidiki-choumeriakos-01

Panagia Koumpelidiki oder Koumpelina (Choumeriakos)

Es handelt sich um eine byzantinische Kirche aus dem 13. Jahrhundert, die dem Entschlafen der Hl. Gottesmutter Maria geweiht ist und das einzige Beispiel einer einfachen mit Kuppel überwölbter Kreuzkirche auf Ost-Kreta ist. Der mit gedeckter Arkade Narthex, der senkrecht zur Kirche steht wurde später angebaut. Heutzutage werden nur wenige Wandmalereien erhalten, aus denen die […]

MORE
2

Die Vigli-Kirche (Voulismeni)

Sie diente als Katholikon des Vigliotissa-Klosters und ist der Geburt Mariä geweiht. Die Kreuzkirche wurde um 1300 errichtet und ihre Wandmalereien stammen aus dem 14. Jahrhundert.

MORE
3

Die Kirche des Hl. Onuphrios (Agios Onuphrios) (Voulismeni)

Die Kirche des Hl. Onuphrios ist eine mit gedeckter Arkade Saalkirche und diente als Katholikon eines alten Klosters, dessen Ruinen nordwestlich der Kirche zu erkennen sind. Die Kirche und ihre Wandmalereien stammen aus dem 13. Jahrhundert. Zu den besonders wertvollen Darstellungen gehören die Abbildungen des Lebens des Heiligen Onuphrios.

MORE
4

Die Kirche der Verklärung (Metamorphosis) (Neapoli)

Die zweischiffige Kirche befindet sich auf dem Friedhof der Stadt Neapoli und ist der Verklärung Christi und der Allerheiligen geweiht. Das Nordschiff war ursprünglich die Hauptkirche, während das Südschiff später angebaut wurde. Die Wandmalereien stammen aus dem Ende des 13. Jahrhunderts und dem Anfang des 14. Jahrhunderts. Eine der wichtigsten Wandmalereien bildet die Heilige Anna […]

MORE
5

Die Kirche der Heiligen Anna (Agia Anna) (Fourni)

Die mit gedeckter Arkade Saalkirche der Heiligen Anna stammt aus dem 14. – 15. Jahrhundert und ist mit Wandmalereien aus der spätbyzantinischen Zeit dekoriert, die Heiligen, Hierarchen und Szenen der Kreuzabnahme darstellen.

MORE
6

Die Kirche des Heiligen Georgios (Agios Georgios) (Skinias)

Es handelt sich um eine mit gedeckter Arkade Saalkirche aus dem 16. Jahrhundert mit eindrucksvollen Blindenarkaden und einer Spitzenbogenarkade. Die Wandmalereien stammen aus dem 14. Jahrhundert und sind ziemlich gut erhalten.

MORE
7

Die Kirche des Heiligen Nikolaos (Agios Nikolaos), Ormos

Die Kirche des Heiligen Nikolaos steht an dem kleinen Ankerplatz, wo sich die Schiffe während der byzantinischen und venezianischen Zeiten vor Anker legten. Es handelt sich um eine uralte Kirche mit einer Kuppel, die eigentlich eine der wenigsten in Kreta aufbewahrten Kirchen aus der frühbyzantinischen Zeit ist. Eindrucksvoll ist die Apsis im Altarraum. Die Kirche […]

MORE
8

Die Kirche der Stillenden Gottesmutter (Vrefotrofos) (Agios Nikolaos)

Die mit gedeckter Arkade Saalkirche der Stillenden Gottesmutter befindet sich im Zentrum der Stadt und ist der Mariä Geburt geweiht. Laut Inschrift wurde sie 1107 errichtet. Die ausschnittsweise erhaltenen Wandmalereien stammen aber aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Besonders eindrucksvoll ist das Grabdenkmal eines venezianischen Adligen, das innerhalb der Kirche steht und laut der lateinischen […]

MORE
9

Das Kloster des Heiligen Georgios (Agios Georgios) Vrachasotis

Das Kloster des Heiligen Georgios, Vrachasotis wurde in der byzantinischen Zeiten errichtet. Die erste Erwähnung des Klosters datiert auf das Jahr 1549 und die Wandmalereien des Katholikons stammen aus dem 14. Jahrhundert. Das Kloster hat eine Zeit der Blüte während der Venezianischen Herrschaft erlebt. Das Katholikon ist eine zweischiffige Kuppelkirche und ist den Heiligen Dimitrios […]

MORE
10

Das Kloster des Heiligen Dimitrios (Agios Dimitrios) (Kastri Chondros)

Wo die Kirche des Hl. Dimitrios heute steht, war das Kloster des Hl. Dimitrios, das die Türken später zerstörten. Seine Mönche suchten, der Überlieferung nach, Zuflucht bei dem Apezanon-Kloster, erst nachdem sie die wertvollen sakralen Geräte und die Kostbarkeiten in unzugänglichen Stellen versteckt hatten. Das Kloster ist auch mit dem Namen Agios Dimitrios o Galatoktistos […]

MORE